Über mich

 

1970 in Halle Saale im Sternzeichen des Zwillings geboren und aufgewachsen, machte ich nach meiner Schulzeit 1988 eine Lehre als Zerspanungstechniker (Dreher, Fräser, Bohrer) in der Metallbranche.

Ich lernte 1991 dann nochmal um als Verkäufer im Einzelhandel in Obst und Gemüse, und arbeitete mich zum Filialeiter hoch.

Nachdem dann da auch nichts mehr ging, was nach dem Mauerfall üblich war, wurde ich 1994 Taxifahrer.

2003 wanderte ich dann von Halle Saale nach Konstanz an den Bodensee aus. Dort weiter Beschäftigt als Taxifahrer, meldete ich 2010 mein Nebengewerbe als Fotograf an.

Herbst 2017 zog es mich dann auf die Insel Reichenau.

Mittlerweile fahre ich Hauptberuflich kein Taxi mehr seit Ende 2019, ich wechselte in die Taxizentrale. Dort beschäftige ich mich jetzt mit dem Disponieren und der Firmenplanung.

Durch die Corona Pandemie schloss ich Ende 2020 mein Fotostudio.

Deshalb sagte ich immer, die Fotografie ist was man immer machen kann, und für ein Nebengewerbe war es Perfekt.

Wer weiß wie sich die Lage in 2-3 Jahren Entwickelt. Wenn die Lust wieder da ist kann man es wieder Anmelden. Und wenn nicht, kann man die Kreativität mit in den Lebensabend nehmen.

Aber bis dahin werde ich sicher noch viele Projekte Planen und durchführen.

Mir kam der Gedanke 2021, was macht man mit so vielen Bildern?

Also hier ist meine Idee mit der Onlineausstellung in Form einer Online-Galerie.